Aus der Praxis:
Wenn im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung persönliche Körperschwächen und immer wiederkehrende Störungen grundlegend beeinflusst und ausgeheilt werden sollen, rate ich zu einer kurmäßige Anwendung der Schüßler-Salz.


Schüßler Salze

  • Stärkung der Immunabwehr
  • Regulierung des Mineralstoffhaushaltes in den einzelnen Zellen
  • Stoffwechselaktivierung
  • Alltagsbeschwerden lindern

Behandlungsbeispiel:

Ralf M.* liebt gutes Essen und Trinken und schlägt auch gern mal über die Strenge. So auch an diesem Abend, müde fällt er ins Bett. Drei Stunden später wacht er auf, sein Kopf dröhnt, ihm ist übel, er stößt unangenehm auf.

Mitten in der Nacht denkt er an die Empfehlung , die ich ihm vor einiger Zeit gab, als er nachts öfter mit Kopfweh aufwachte: Wenn er sich am Morgen nach einem ausgiebigen Abendessen unwohl fühle, solle er von den Schüßler Salzen Nr. 6, Nr. 9 und Nr. 10 je zwei Tablette einnehmen. Ralf M. sucht mitten in der Nacht die Tabletten. Die Tabletten sind kaum auf der Zunge, als das Sodbrennen verschwindet. Auch Kopfweh und Übelkeit werden weniger, und er schläft gleich wieder ein. Am nächsten Morgen fühlt er sich fit und ausgeschlafen. Er ist ganz erstaunt über die schnelle Wirkung der Schüßler Salze in der Nacht und telefoniert noch am gleichen Tag mit mir. Ich freue mich über sein Feedback:

„Am Beispiel von Ralf M. wird deutlich, wie unmittelbar Schüßler Salze wirken. Der Krankheitsprozess wird ganz am Anfang gestoppt, z. B. wenn der Patient zu viel gegessen hat, wenn die Patientin über kalte Füße klagt. Meist sind die Beschwerden eine Folge dessen, dass man über das Natürliche hinausgegangen ist: zu viel gegessen, zu wenig geschlafen, unterkühlt, überspannt, überdreht, gestresst. Schüßler Salze unterstützen die biochemischen Vorgänge im menschlichen Körper und lindern so akute Beschwerden sofort und schnell.“